Über Sphinx Lingua

Wir, das Team von Sphinx Lingua haben uns folgendem Leitbild verpflichtet:


Wir unterstützen Sie Ihre (Sprach) Ziele rasch zu erreichen, deshalb unterrichten wir in einer gemütlichen Umgebung und familiären Atmosphäre.

Wir bieten maßgeschneiderte Kurse und Lernstile in Kleingruppen an, damit wir Sie individuell betreuen können und auf Ihre Wünsche eingehen können.


In unseren Spezialkursen können Sie fachspezifisches Sprachwissen erwerben, für die Pflege und den medizinischen Bereich, für das Baugewerbe, für Tourismus und Büroalltag, für Wirtschaft, Journalismus und Recht, damit Sie in Ihrem Beruf und Ihrer Ausbildung einen zusätzlichen Wettbewerbsvorteil haben.

Wir arbeiten qualitativ auf höchstem Niveau und nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen, da kontinuierliche Weiterbildung für uns selbstverständlich ist.


Wir lieben was wir machen

Qualität ist für uns selbstverständlich. Alle unsere Sprachlehrer*innen sind zertifizierte Sprachtrainer*innen mit akademischer Ausbildung bzw. Ausbildung im Bereich „Deutsch als Zweitsprache“.
Sie haben Freude an der Wissensvermittlung und langjährige Unterrichtserfahrung.
Wir verfügen über eine hohe interkulturelle Kompetenz, die von Werten wie Respekt, Verständnis und Wertschätzung für verschiedene Perspektiven und Meinungen geleitet ist.

Deshalb sind Inklusion, Wertschätzung füreinander und ein respektvoller Umgang miteinander selbstverständlich für uns.

Wir arbeiten für Ihre Ziele und freuen uns über Ihren Erfolg!

Die Sprachschule

Die Sprachschule

Sphinx Lingua Wien besteht seit 2012 und bietet erfolgreich Sprachkurse an. Unsere Sprachschule in der Klostergasse 7 im 18. Bezirk ist gemütlich und ruhig gelegen, mit einem kleinen Garten für Pausen und Übungen im Freien im Sommer. Die Verkehrsanbindung und Erreichbarkeit ist sehr gut. (siehe Anfahrtsplan)

Unsere Klassenräume

Unsere Klassenräume

Unsere Klassenzimmer sind hell und ruhig und erleichtern konzentriertes Lernen in der Kleingruppe. Eine familiäre, gemütliche Atmosphäre ist uns wichtig, mit gratis Kaffee und Tee in den Pausen,internationalen Abschlussfeiern am Kursende mit Köstlichkeiten und Musik aus der ganzen Welt.

  • Unser Team

    Wir machen den Unterschied beim Sprachenlernen.

    Alle unsere Sprachlehrer*innen haben einschlägige Ausbildungen und langjährige Unterrichtserfahrung. Sie haben Freude an ihrem Beruf und der Wissensvermittlung und motivieren Sie Ihre Ziele zu erreichen.

     

    Bild Angelika

    Dr.in Angelika Radax

    Organisation, Kommunikation

    „Menschen sind für mich wie ein großer bunter Blumenstrauß. Jeden Tag bin ich dankbar für das, was ich von ihnen lernen darf.“

    Ausbildung: Studium der Psychologie an der Universität Wien, Unterrichtserfahrung als DaF- Trainerin

     

     

    Bild Zuzana Klacanska

    Zuzana Klacanska Bakk. phil.

    Deutschlehrerin, Organisation

    „Durch Lehren lernen wir“ Zitat von Lucius Annaeus Seneca, römischer Politiker, Naturforscher, Dramatiker und Philosoph

    „Das Unterrichten von Menschen aus unterschiedlichen Kulturen mit verschiedenen Muttersprachen erlebe ich als persönliche Bereicherung“ “

    Ausbildung: Studium Übersetzen und Dolmetschen (Tschechisch, Deutsch, Spanisch) in Innsbruck und Wien, Fernstudium der Erwachsenenbildung

     

     

    Bild Maria

    Maria Delacher

    Deutschlehrerin

    „Wenn unterschiedliche Kulturen und Weltanschauungen aufeinander stoßen, kommt es leicht zu Missverständnissen und Verletzungen. Aber Menschen unterschiedlicher Herkunft können sich auch gegenseitig befruchten und von einander lernen, davon bin ich fest überzeugt. Sprache ist immer der erste Schritt. Wenn ich als Deutschlehrerin dabei unterstützen und helfen darf, erfüllt mich das mit Freude und Stolz.“

    Ausbildung: 1.Studienabschnitt in Psychologie (Universität Wien), Schauspieldiplom und mehrjährige Erfahrung als Schauspielerin, im zweiten Bildungsweg: Deutsch-Trainerin durch das Goethe Institut

     

     

    Bild Edeltraud Eder

    Edeltraud Eder

    Alphabetisierungslehrerin

    „Jedes Kind ist neugierig und lernt schnell neue Sprachen. Diese angeborene Fähigkeit möchte ich bei Erwachsenen wiederbeleben. Ich finde es schön, wenn Menschen Freude am Lernen haben.“

    Ausbildung: 1. Studienabschnitt in Arabistik und Europäische Ethnologie (Universität Wien), Sprachkursleiterin für Deutsch als Zweitsprache (Wiener Volkshochschulen GmbH), Teilnahme an der Ausbildung für Alphabetisierung und Basisbildung

     

     

    Bild Michail Krastev

    Michail Krastev MA BBA

    Deutschlehrer

    „Vielfalt erlebe ich als persönliche Bereicherung.“

    Ausbildung: Studium der Europäischen Wirtschaft und Unternehmensführung und Slawistik, Sprachkursleiter für Deutsch

     

     

    Bild Shqipe Atashi

    Shqipe Atashi

    Kinderbeaufsichtigerin

    „Kinder sind wie eine Blume und die Sonne. Der Klang ihres Lachens strahlt Leben und Freude aus.“

    Ausbildung: Abgeschlossenes Studium der Philosophie und Soziologie im Kosovo, Ausbildung für Kinderbetreuung

     

    Worte von früheren Mitarbeiter*innen („Sphinxis“)

     

    Mag.a Anja Kainberger

    Alphabetisierungslehrerin

    „Arbeit in der Gruppe: bunt, herausfordernd, herzergreifend, überraschend lustig, sich ständig entwickelnd ... im Zentrum: Menschen“

     

     

    Gerhard Bollardt

    Deutschlehrer

    „Ich arbeite leidenschaftlich gern mit Menschen aus anderen Kulturen und möchte ihnen helfen, die Schönheiten der deutschen Sprache zu entdecken.“

     

     

    Clara Winkler

    Administration

    „Organisation ist das halbe Leben. Es bereitet mir Freude zu strukturieren und zu organisieren.“

     

     

    Mag.a Ingrid Otepka

    Organisation, Deutschlehrerin

    „Wenn die Bedürfnisse aller Menschen – Teilnehmende wie Unterrichtende – gleichermaßen berücksichtigt werden, dann kann Lernen für alle – Teilnehmende wie Unterrichtende – Freude bereiten.“

     

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung. Wenn Sie einverstanden sind, klicken Sie den OK-Button.