• Slide 1

Servus

Wir, das Team von Sphinx Lingua freuen uns, Ihnen Sprache nach neuesten Methoden effizient in Kleingruppen zu vermitteln.

Das spricht für uns:

Zertifizierte SprachtrainerInnen, psychologischer und therapeutischer Background, minimale Theorie, maximale Praxis, schneller Lernfortschritt, viel Spaß und Motivation, gemütliche Atmosphäre mit gratis Kaffee und Tee, faires Preis- Leistungsverhältnis.

Respekt, Neugierde auf verschiedene Menschen und deren Lernstile, Orientierung an den Bedürfnissen unserer TeilnehmerInnen, Vernetzung und gegenseitiger Austausch sind uns wichtig.

Wir sind für Sie da, Ihre Ziele rasch zu erreichen.

Unser Ziel ist Ihr Erfolg.
Wir freuen uns auf Sie!

Deutschkurse A1 bis C2
Fachdeutschkurse
Weltsprachen
Forschung

Leitbild

Unser Wertebild orientiert sich an einer wertschätzenden Begegnung mit Teilnehmer*innen und Mitarbeiter*innen. Wir gehen nicht von einer einseitigen Wissensvermittlung, sondern von einem gegenseitigen Lernprozess aus.

Neben der Wissensvermittlung ist es uns sehr wichtig, Teilnehmer*innen nicht nur als Lernende, sondern in ihrem gesamten Lebenskontext wahrzunehmen. In den Deutschkursen befinden sich viele traumatisierte Menschen, wodurch wir auch wissenschaftliche Erkenntnisse im Bereich der Psychologie und Psychotherapie implizit miteinbeziehen. Die persönliche Überzeugung der Sinnhaftigkeit unseres Tuns ist für die inhaltliche Ausrichtung unserer Kurse oberstes Entscheidungskriterium.

Wir orientieren uns an folgenden Richtlinien:

1. Ganzheitlicher, ressourcen- und teilnehmer*innenzentrierter Ansatz

2. Stärkung des Dialogs: Im dialogischen Prinzip kann viel ausgehandelt werden. Alternativen zu Festschreibungen können gefunden werden, die Handlungsspielräume öffnen. Dies sehen wir als wichtige Voraussetzung für einen sinnvollen Wertedialog.

3. Einhaltung der formalen gesetzlichen Vorgaben im Rahmen der Wertevermittlung

4. Ermächtigung der Teilnehmenden zu einem positiven Abschluss der Werteprüfung

Im Team ist es uns sehr wichtig, Rahmen für sehr gute Kommunikation zu schaffen, z.B. durch regelmäßige Teammeetings und Erfahrungsaustausch zwischen Trainer*innen, Kinderbeaufsichtiger*innen und Administrator*innen-Team. Wir sind bestrebt, uns immer wieder als Team weiterzuentwickeln und nehmen dazu auch Supervision und Organisationsentwicklung in Anspruch.

Es ist uns wichtig, dass jedem Mitarbeiter*innen genügend Raum für Austausch und Entwicklung gegeben wird.


team gruppe 1800x1200px 2021

Über uns

Wir machen den Unterschied beim Sprachenlernen.

Qualität ist für uns selbstverständlich. Alle unsere Sprachlehrer*innen sind zertifizierte Sprachtrainer*innen mit akademischer Ausbildung bzw. Ausbildung im Bereich „Deutsch als Zweitsprache“. Sie haben Freude an der Wissensvermittlung und langjährige Unterrichtserfahrung. Wir verfügen über eine hohe interkulturelle Kompetenz, die von Werten wie Respekt, Verständnis und Wertschätzung für verschiedene Perspektiven und Meinungen geleitet ist.

Deshalb sind Inklusion, Wertschätzung füreinander und ein respektvoller Umgang miteinander selbstverständlich für uns.

Weiterlesen

FörderungenFörderungen

Förderungen

Wir sind Kooperationspartner des Österreichischen Integrationsfonds und des AMS Wien und Niederösterreich.
Sie können bei uns Gutscheine des Österreichischen Integrationsfonds einlösen. Gerne machen wir Ihnen Kostenvoranschläge für Förderungen des Arbeitsmarktservices. Wir danken unseren Förderstellen für die gute Zusammenarbeit.

Weiterlesen

  • Unser Team

    Wir machen den Unterschied beim Sprachenlernen.

    Alle unsere Sprachlehrer*innen haben einschlägige Ausbildungen und langjährige Unterrichtserfahrung. Sie haben Freude an ihrem Beruf und der Wissensvermittlung und motivieren Sie Ihre Ziele zu erreichen.

     

    Bild Angelika

    Dr.in Angelika Radax

    Organisation, Kommunikation

    „Menschen sind für mich wie ein großer bunter Blumenstrauß. Jeden Tag bin ich dankbar für das, was ich von ihnen lernen darf.“

    Ausbildung: Studium der Psychologie an der Universität Wien, Unterrichtserfahrung als DaF- Trainerin

     

     

    Bild Mandoffane Faye

    Mag. Mandoffane Faye

    Projektkoordinator

    „Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt.“ – Ludwig Wittgenstein

    „Wer fremde Sprachen nicht kennt, weiß nichts von seiner eigenen.“ – Johann Wolfgang von Goethe

    Ausbildung: Studium Langues et civilisations germaniques an der Université Cheikh Anta Diop von Dakar und der Universität Saarbrücken. Germanistik und Angewandte Kulturwissenschaften (Kulturmanagement) an der Karl-Franzens-Universität Graz.

     

     

    Bild Zuzana Klacanska

    Zuzana Klacanska, MA

    Deutschlehrerin, Organisation

    „Durch Lehren lernen wir“ Zitat von Lucius Annaeus Seneca, römischer Politiker, Naturforscher, Dramatiker und Philosoph

    „Das Unterrichten von Menschen aus unterschiedlichen Kulturen mit verschiedenen Muttersprachen erlebe ich als persönliche Bereicherung“ “

    Ausbildung: Studium Übersetzen und Dolmetschen (Tschechisch, Deutsch, Spanisch) in Innsbruck und Wien, Fernstudium der Erwachsenenbildung

     

     

    Bild Michail Krastev

    Michail Krastev MA BBA

    Deutschlehrer, Organisation

    „Vielfalt erlebe ich als persönliche Bereicherung.“

    Ausbildung: Studium der Europäischen Wirtschaft und Unternehmensführung und Slawistik, Sprachkursleiter für Deutsch

     

     

    Bild Maria

    Maria Delacher

    Deutschlehrerin

    „Wenn unterschiedliche Kulturen und Weltanschauungen aufeinander stoßen, kommt es leicht zu Missverständnissen und Verletzungen. Aber Menschen unterschiedlicher Herkunft können sich auch gegenseitig befruchten und von einander lernen, davon bin ich fest überzeugt. Sprache ist immer der erste Schritt. Wenn ich als Deutschlehrerin dabei unterstützen und helfen darf, erfüllt mich das mit Freude und Stolz.“

    Ausbildung: 1.Studienabschnitt in Psychologie (Universität Wien), Schauspieldiplom und mehrjährige Erfahrung als Schauspielerin, im zweiten Bildungsweg: Deutsch-Trainerin durch das Goethe Institut

     

     

    Bild Edeltraud Eder

    Edeltraud Eder

    Alphabetisierungslehrerin

    „Jedes Kind ist neugierig und lernt schnell neue Sprachen. Diese angeborene Fähigkeit möchte ich bei Erwachsenen wiederbeleben. Ich finde es schön, wenn Menschen Freude am Lernen haben.“

    Ausbildung: 1. Studienabschnitt in Arabistik und Europäische Ethnologie (Universität Wien), Sprachkursleiterin für Deutsch als Zweitsprache (Wiener Volkshochschulen GmbH), Teilnahme an der Ausbildung für Alphabetisierung und Basisbildung

     

     

    Bild Shqipe Atashi

    Shqipe Atashi

    Kinderbeaufsichtigerin

    „Kinder sind wie eine Blume und die Sonne. Der Klang ihres Lachens strahlt Leben und Freude aus.“

    Ausbildung: Abgeschlossenes Studium der Philosophie und Soziologie im Kosovo, Ausbildung für Kinderbetreuung

     

     

    Bild Bernadette Jaquemar

    Mag.a Bernadette Jaquemar-Pour

    Alphabetisierungslehrerin

    „Gute Dinge brauchen Zeit.“

    Ausbildung: Lehramtsstudium PPP/Anglistik und Amerikanistik (Universität Wien), Ausbildung für SprachkursleiterInnen (Lernraum Wien), Basisbildung und Alphabetisierung

     

     

    Bild Soteris Peer

    Mag.a Soteris Peer

    Deutschlehrerin

    „Neue Menschen und damit andere Lebenswelten kennenlernen, Menschen ein Stück auf ihrem Weg begleiten, durch Sprache neue Türen öffnen… das und noch viel mehr bedeutet für mich der Sprachunterricht.“

    Ausbildung: Studium der Kultur- und Sozialanthropologie (Universität Wien), Ausbildung zur Trainerin in der Erwachsenenbildung, Ausbildung zur Sprachkursleiterin für Deutsch

     

     

    Bild Hans-Georg Eberl

    Mag. Hans-Georg Eberl

    Deutschlehrer

    „Sprachen lernen ist ein Hilfsmittel, um Türen zu öffnen, Hindernisse aus dem Weg zu räumen und Menschen kennenzulernen, die sich sonst niemals begegnet wären.“

    Ausbildung: Magister-Studium Deutsch als Fremdsprache und Englische Sprach- und Literaturwissenschaft (LMU München), Lehrgang Basisbildung

     

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung. Wenn Sie einverstanden sind, klicken Sie den OK-Button.