Startpaket Deutsch & Integration

postkarte deutschkurse 1000px

Deutschkurse in den Bereichen Alphabetisierung, A1 und A2 sind in Österreich sehr gefragt. Wir freuen uns, dass wir im Rahmen des Programms „Startpaket Deutsch & Integration 2019“ dank einer Förderung des Österreichischen Integrationsfonds (ÖIF) diese Kurse kostenlos anbieten können. Bei Bedarf gibt es Kinderbeaufsichtigung. Nach Kursende findet die ÖIF-Integrationsprüfung statt.


Alle wichtigen Fakten über die Kurse

Kursziel:
Unsere Kurse bieten eine optimale Vorbereitung auf die ÖIF Integrationsprüfung für die sprachlichen Niveaus A1 und A2 und beinhalten eine nachhaltige Einführung in das kulturelle, gesellschaftliche und wirtschaftliche Leben in Österreich. Fähigkeit und Mut zur selbständigen Sprachverwendung in Alltagssituationen sind Teil des Kursziels.
Zielgruppe:

Das Kursangebot Alphabetisierung und A1 richtet sich an Menschen, die bereits Asyl oder subsidiären Schutz haben und an Menschen aus Syrien oder dem Iran, die auf Asyl warten.

Folgende Einschränkung gibt es für die Teilnahme am Deutschkursangebot A2: Dieses Angebot ist für Menschen gedacht, die derzeit nicht arbeitsfähig sind (z.B. Menschen in Karenz). Arbeitsfähige Menschen können einen A2-Kurs beim AMS beantragen.
Inhalte:
  • Unsere Sprachkurse richten sich nach dem Curriculum des ÖIF.
  • Die Themen orientieren sich u.a. an den Prüfungsthemen des ÖIF und werden mit authentischen Materialien (Formularen, Zeitungstexten, Filmen etc.) aufgelockert, so dass das Deutschlernen auf natürliche Art und Weise passiert.
  • Themen des kulturellen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Lebens in Österreich fließen in die Sprachvermittlung mit ein.
Voraussetzung für die Teilnahme:
Vor Anmeldung an unserer Sprachschule ist ein Gespräch beim ÖIF notwendig. Für dieses Gespräch werden folgende Dokumente benötigt:
  • Ausweis
  • Meldezettel
  • E-Card
  • Asylbescheid (sofern bereits vorhanden)
Danach können Sie sich nach erfolgter Kurseinstufung an unserer Sprachschule anmelden. Mitzubringen sind:
  • Bestätigung des ÖIF
  • Ausweis
Kursumfang:
Ein Deutschkurs dauert in der Regel rund 3 Monate.
Gruppengröße:
8-12 Personen
Kurszeiten:
vormittags oder nachmittags, 20 Wochenstunden
Abschluss:
ÖIF-Integrationsprüfung auf den sprachlichen Niveaus A1 oder A2

Selbstverständnis der Trainer*innen:

Einige Deutschtrainerinnen haben psychologischen oder therapeutischen Hintergrund. Die Haltung, die sich dadurch ergibt, ist Grundlage für den Unterricht. Wir orientieren uns an einem ganzheitlichen, ressourcen- und teilnehmerInnenzentrierten Ansatz. Lehren und Lernen findet bei uns auf beiden Seiten statt, da in unseren Kursen Menschen mit verschiedenen Lebenswelten einander begegnen. Eine kooperative Haltung auf beiden Seiten sehen wir als eine Grundvoraussetzung für gelungenes Lehren und Lernen.

Dieses Projekt wird durch den Österreichischen Integrationsfonds finanziert.

logo oeif 2017


Information & Beratung

Bei weiteren Fragen können Sie sich jederzeit mit uns telefonisch unter +43 664 143 5467 oder per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! in Verbindung setzen. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung. Wenn Sie einverstanden sind, klicken Sie den OK-Button.
Zur Datenschutzerklärung OK!